Unterstützung für Tafeln im Landkreis Vorpommern-Rügen ausbauen und verstetigen

17.06.22 von Aus der Kreistagsfraktion

Kreistagsfraktion B90/Die Grünen/FR stellen Antrag im Kreistag

Die Kreistagsfraktion der GRÜNEN/Für Rügen hat für den Kreistag Vorpommern-Rügen einen Antrag zur Unterstützung der Tafeln eingereicht.

 Petra Voß, Kreistagsmitglied und Mitglied im Ausschuss für Soziales und Gesundheit:

„Wir vergeben in jedem Jahr 120.000 € an Vereine, Verbände und unterstützen soziale Projekte. Wir wollen mit unserem Antrag erreichen, dass die Tafeln einen gesonderten Fördertopf bekommen. Der Landrat soll ab 2024 eine feste Haushaltsposition einplanen und bis dahin prüfen ob aus dem aktuellen Doppelhaushalt noch weitere Mittel zur Unterstützung der Tafeln frei gegeben werden können.“

 Cornelia Klemm, Kreistagsmitglied von der Insel Rügen:
„Ich habe mit fast allen Tafeln in unserem Landkreis telefoniert. Der Bedarf an Unterstützung ist durch die Corona-Krise, die steigenden Lebensmittelkosten gewachsen. Zur Zeit unterstützen die Tafeln über 4000 Menschen in unserem Landkreis. Für Fahrten werden Autos benötigt, diese wiederum müssen von Zeit zur Zeit repariert werden. Dass die Spritkosten stark angestiegen sind trifft eben auch diese Menschen und oft ehrenamtlichen Helfer:innen.
Im Ausschuss für Soziales und Gesundheit waren sich alle Vertreter:innen einig, dass die Tafeln vom Landkreis mehr unterstützt werden müssen.“

 

V.i.s.d.P. Sally Raese, Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen/FR, Alter Markt 7, 18439 Stralsund

 

Link zum Antrag

Kategorie

Kreistagsfraktion Vorpommern-Rügen Vorpommern-Rügen