18.10.2012

Namen der "Kirr-Naturschutzpartner" wurden verewigt.

"Naturefund" Gründerin Katja Wiese aus Wiesbaden weihte zusammen mit dem Verteter der Nationalpark-Verwaltung Vorpommersche Boddenlandschaft, Hartmut Sporns, eine hölzerne Spendertafel ein. Auf ihr sind die Namen der "Kirr-Naturschutzpartner" die 250 Euro oder mehr gespendet haben, verewigt. Dank der Spenden von Mitgliedern und Freunden von Bündnis 90/Die Grünen sind auch die Bündnisgrünen "Naturschutzpartner" und haben einen Platz auf der Spendertafel gefunden.
Im Anschluss wurden die Gäste vom „Naturefund“ mit Kuchen, Tee und Wein bewirtet, bevor sich alle zur Anlegebrücke begaben. Timm Spretke, stellvertretender Direktor des zoologischen Gartens Halle und gleichzeitig Sommer-Ornithologe auf der Kirr, erläuterte seinen Zuhörern von hier aus die vielfältige Vogelwelt der Insel.

Infos zu "naturefund" und den laufenden Projekten.

Foto: Jan Asmus, Katja Wiese, Christel Panizza, Marion Fischer, Wilfried Fischer (v.l.)

 

Kategorien:Vorpommern-Rügen Stralsund
URL:https://gruene-vorpommern-ruegen.de/termine/news-detail/article/namen_der_kirr_naturschutzpartner_wurden_verewigt/